Theorie und Praxis - Bausteine professioneller Identität

Autor/innen

  • Annegret Wittenberger

DOI:

https://doi.org/10.4119/fs-2128

Abstract

In diesem Vortrag möchte ich versuchen aufzuzeigen, wie in meiner persönlichen beruflichen Entwicklung meine gelernte Theorie in meiner Praxis immer wieder an Grenzen stieß, wie ich über neue Theorien immer wieder ein Stück weit mehr verstehen konnte und wie sich aus verschiedenen Theorien mein eigener theoretischer Hintergrund zusammensetzte, aus dem ich versuche zu verstehen, was in der analytischen Beziehung zwischen mir und dem Kind oder Jugendlichen vor sich geht. Das möchte ich mit zwei Fallvignetten aus einer Kinderanalyse und aus einer Jugendlichenanalyse illustrieren.

Downloads

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    372
  • PDF
    190
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2014-01-21

Zitationsvorschlag

Wittenberger, A. (2014) „Theorie und Praxis - Bausteine professioneller Identität“, FoRuM Supervision, 19(38), S. 4–17. doi: 10.4119/fs-2128.