„Reflexion und Verständigung: Lebensweltliche Kommunikation versus Systemimperative“

Ein Tagungsbericht zur Theoriereihe „Reflexive Supervision“ in Bielefeld vom 23. November 2019 mit Dr. Horst Gronke

Autor/innen

  • Karin Deppe

DOI:

https://doi.org/10.4119/fs-3639

Abstract

  

Downloads

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    312
  • PDF
    307
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2020-08-16

Zitationsvorschlag

Deppe, K. (2020) „„Reflexion und Verständigung: Lebensweltliche Kommunikation versus Systemimperative“: Ein Tagungsbericht zur Theoriereihe ‚Reflexive Supervision‘ in Bielefeld vom 23. November 2019 mit Dr. Horst Gronke“, FoRuM Supervision - Zeitschrift für Beratungswissenschaft und Supervision, 28(55), S. 97–104. doi: 10.4119/fs-3639.